Loading color scheme

Dr. Friedhelm Nonne

Kanzler der Philipps-Universität Marburg (Foto: Rolf K. Wegst)

Als Kanzler ist er Mitglied des Präsidiums der Philipps-Universität Marburg und leitet die Hochschulverwaltung. Nach einer fünfjährigen Tätigkeit als Referent in der Deutschen Forschungsgemeinschaft wechselte er 1991 als Referatsleiter in die Wissenschafts- und Hochschulabteilung des Hessischen Ministeriums für Wissenschaft und Kunst und war dort unter anderem für außeruniversitäre Wissenschaftseinrichtungen, Hochschulstrukturplanung sowie die Koordinierung der der Hochschulbudgetierung zuständig.

Seit Mai 2005 ist Herr Dr. Nonne Kanzler der Philipps-Universität Marburg. Von 2009 bis 2013 war Sprecher der hessischen Universitätskanzler, seit 2013 ist er Vertreter der hessischen Universitäten im Arbeitskreis Fortbildung der Universitätskanzler und Vertreter der deutschen Universitätskanzler im Fachbeirat Hochschulgovernance der HIS Institut für Hochschulentwicklung.

Im Präsidium der Philipps-Universität ist Dr. Nonne seit 2016 unter anderem für den Bereich Wissenstransfer und damit für die Förderung von Existenzgründungen an der Hochschule zuständig. Seitdem wurde das „Marburger Institut für Innovationsforschung und Existenzgründung“ (MAFEX) mit seiner Beratungs- und Servicefunktion für Gründungsinteressierte neu in der Universität verankert sowie mit Drittmitteln der EU erheblich ausgebaut. Die Universität strebt an, ihre Aktivitäten im Bereich der Gründungsförderung in Zukunft noch weiter auszuweiten.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok